How-To: Rechnungen gegenbuchen zum Rechnungsausgleich
Wie Eingangs- und Ausgangsrechnungen ausgeziffert werden können

Odoo kann über diverse Schnittstellen mit Ihrer Bank verbunden werden um Kundenzahlungen teilautomatisiert auszuziffern. Oft kommt es jedoch vor, dass zum Rechnungsausgleich keine tatsächlichen Zahlungen stattfinden, sondern Rechnungen gegengebucht werden.

Im folgenden Artikel erklären wir, wie ein Rechnungsausgleich zwischen Eingangs- und Ausgangsrechnung durchgeführt werden kann.

Wichtig: Sie müssen das Finanzmodul von Odoo installiert haben, um die hier gezeigten Schritte ausführen zu können.

Ausgangslage

  • Sie haben eine Ausgangsrechnung sowie eine Eingangsrechnung für denselben Geschäftspartner erstellt. In unserem Beispielfall gehen wir davon aus, dass eine Eingangsrechnung "BILL001" zu € 1000 brutto sowie eine Ausgangsrechnung "INV001" zu € 1000 brutto für den Kunden "Testkunde" existiert.
  • Der Geschäftspartner hat in den Partnerstammdaten bei der Registerkarte "Finanzen" ein Debitorenkonto und ein Kreditorenkonto hinterlegt (wichtig für SUPPLiot-Kunden die unser BMD-Modul nutzen: hier ist das Odoo Konto wichtig, nicht das für BMD gesetzte Konto)

Anlegen der Ausgleichsbuchung

  • Öffnen Sie das Finanzmodul und klicken Sie oben im Menü auf "Finanzen" => "Sonstiges" => "Buchungssätze"
  • Klicken Sie im sich öffnenden Fenster auf "Anlegen" 

  • Vergeben Sie als "Referenz" eine Information über den Ausgleich (z.B. "Ausgleich Testkunde") 
  • Klicken Sie in der Registerkarte "Buchungszeilen" auf "Eintrag hinzufügen" und fügen Sie die beiden beim Geschäftspartner hinterlegten Konten (siehe dazu Ausgangssituation) als Zeilen hinzu (Standardmäßig sind das in Österreich die Konten 2000 sowie 3300)
  • Wählen Sie in beiden Zeilen den Partner und vergeben Sie als Buchungstext
    • Beim Konto 2000 (Forderungen): Die Eingangsrechnungsnummer
    • Beim Konto 3300 (Verbindlichkeiten): die Ausgangsrechnungsnummer
  • Hinterlegen Sie als Betrag
    • Beim Konto 2000: Den Ausgleichsbetrag im Haben
    • Beim Konto 3000: Den Ausgleichsbetrag im Soll

  • Bestätigen Sie die Buchung und Speichern Sie

Ausziffern der Ausgleichsbuchung

  • Öffnen Sie nun den Menüpunkt Finanzen => Abstimmung offener Posten
  • Hier sollten nun die Ausgleichsbuchungen angezeigt werden. Klicken Sie sowohl bei der Eingangsrechnungsbuchung als auch bei der Ausgangsrechnungsbuchung auf "Ausgleich"

  • Fertig: Die Eingangs- und Ausgangsrechnung wird nun als Bezahlt markiert:


Haben Sie Fragen zum Umgang mit Odoo und dem Finanzmodul? Unser Team hilft Ihnen gerne bei individuellen Fragen weiter!

Rechnungssequenzen in Odoo